Postingfriedhof (746 Postings)
 
Sortieren nach Datum | Bewertung

Posting 261 - 270 von 746
X
X
my almonds are activate 103 am 05.05.2021 - 15:05
 
» Gefilmter Missbrauch: Opfer von "Girls Do Porn" werden auch Jahre später noch belästigt
»
Vergewaltigt wurde bei der Sache meiner Ansicht nach niemand.

Wenn ein volljähriges Mädel so dumm oder so unaufgeklärt ist, sich mit solchen Leuten einzulassen, und dann auch noch Verträge unterschreibt die es nicht gelesen hat - was soll man da noch sagen? Ab 18 gilt man als volljährig und für die eigenen Handlungen verantwortlich.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
my almonds are activate 103 am 05.05.2021 - 14:51
 
» Gefilmter Missbrauch: Opfer von "Girls Do Porn" werden auch Jahre später noch belästigt
»
Es ist natürlich schlimm was hier geschehen ist, aber wie so oft spricht man den (volljährigen) Opfern wieder ein mal pauschal die Mündigkeit ab.

Wo waren die Eltern?
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 05.05.2021 - 11:01
 
» Gefilmter Missbrauch: Opfer von "Girls Do Porn" werden auch Jahre später noch belästigt
»
Seien?s mir nicht bös, aber dass jemand wie Sie, der gestern noch Kommunismus verteidigt hat und somit die mehr als 100. Mio Toten verhöhnt, entdeckt jetzt also das Problematische an Gewalt, weil es explizit Frauen betrifft?

Unglaubwürdig!
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 04.05.2021 - 15:09
 
» Femizide: Weil sie Frauen sind
»
Wurde eigentlich schon einmal ein Mitarbeiter-Posting gelöscht.. ?
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 04.05.2021 - 12:30
 
» KSV-Lili: Eine Stimme für Studierende mit Verpflichtungen
»
Ich lese gerade den Archipel Gulag.
Ist sowas wie ein Heimatroman für Kommunisten.

Kann ich nur empfehlen.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 03.05.2021 - 07:47
 
» Frauenmord: Operation an der Wurzel
»
Glaub ich gern. Gestern wurde auch das meiste gelöscht, obwohl es garantiert keine Forenregel, sondern lediglich ein Narrativ verletzt hat.

Ich denk eh dauernd dass es besser wäre sich die Energie zu sparen, gegen eine circle jerk zu argumentieren. Wenn man 10 Minuten seine Worte achtsam wählt und jemand gegenüber haut in 2 Sekunden auf den Zensurknopf macht?s auch keinen Spaß mehr..

Lustigerweise kommen die postings, in denen man als Reaktion nur mehr zynisch und verächtlich schreibt, dann durch.

Früher hab ich oft mühsam links zur Untermauerung rausgesucht. Das ist ganz schlecht. Wird fast alles instant gelöscht..
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 02.05.2021 - 15:01
 
» Grüne kündigen nach Femizid breite Kampagne gegen Männergewalt an
»
Heißt das die massive Überrepräsentation bspw. an Migranten bzw. patriarchal geprägten Migranten wird herausgearbeitet und plakatiert?

Oder wird via Gießkanne über alle drüberkampagnisiert? Über eine Gruppe zu 0,00002 Prozent Täter produziert?

Man darf gespannt sein was für Werbe-Sujets uns von unserem Geld da unter die Nase gehalten werden.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 01.05.2021 - 17:28
 
» Feindbild Journalisten: Wie Rechtsextreme die Stimmung auf Corona-Demos anheizen
»
Der Grund ist wohl Eure "Berichterstattung", sry to say
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 01.05.2021 - 03:24
 
» Femizide in Österreich: Frauen brauchen dringend Schutz
»
White Lives Matter!
Peace
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 30.04.2021 - 17:51
 
» Femizid: Sicherheitsgipfel am Montag, Van der Bellen spricht Beileid aus
»
Diese Frauen sind in öffentlichen Positionen und kennen nicht mal die allergrundlegendsten Basics, es ist eine Provokation für den gesunden Menschenverstand.

In Österreich leben etwa 4,5 Mio männliche Personen, etwa 30 Frauen werden jährlich ermordet. Ein Prozentsatz von 0,0000222 reicht diesen Frauen um von "Männergewalt" zu sprechen?

Pro-Tipp: Multivariate Datenanalyse schält so lange Kategorien ab, bis sich eine Korrelation bzw. Signifikanz zeigt. Daraus ergibt sich noch keine Kausalität.

Alle die Frauen da oben, die dieses zutiefst bösartige framing betreiben, wären schon in der Einführungsveranstaltung mit Bomben und Granaten durchgefallen. Da ich nicht Dummheit unterstelle, bleibt nur eine viel bezeichnendere Vermutung übrig.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
1652
746
84
Gelöschte Postings
Wiederbelebte Postings
Artikelbewertungen