Postingfriedhof (924 Postings)
 
Sortieren nach Datum | Bewertung

Posting 671 - 680 von 924
X
X
- anonym - am 02.10.2020 - 18:25
 
» Memo: US-Beamte sollten 17-Jährigen, der Demonstranten erschoss, in Schutz nehmen
»
Sie haben ein posting weiter oben danach gefragt, oder nicht? Und er muss es auch nicht gewusst haben. Er wurde verfolgt und die Aggression konnte er bestimmt wahrnehmen. Rosenbaum war am Nachmittag schon höchst aggressiv, googeln sie das "shoot me nigger" Video.

Der Punkt ist aber dass die Beiden gefährliche Individuen waren. Sowohl Vergewaltigung von 9-11 jährigen, wie das Würgen und versuchte Ersticken seiner Freundin, waren keine einmaligen Ausrutscher. Diese Leute haben ihr Leben verpfuscht und dann die Aggression auf die Straße getragen. Auch zum wiederholten Male.

Wsl. wurde in einer Hinterwäldlerzeitung auch manches hinzugedichtet, ich beziehe mich nur auf die verlinkten offiziellen Informationen. Und sie haben danach gefragt.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 02.10.2020 - 00:53
 
» Memo: US-Beamte sollten 17-Jährigen, der Demonstranten erschoss, in Schutz nehmen
»
-Wenn jem. das Individuum übergeht und phänotypische Merkmale als Kategorie drüberstülpt und in den Vordergrund stellt (Stichwort Identität, Rasse, Geschlecht).
-Wenn jem. Rechte, Privilegien, systemische Benachteiligung usw. anhand von Gruppenzugehörigkeit etablieren will (StW. affirmative action, quotas)
-Den Diskurs mit autoritären Mitteln bestimmen will (StW. cancel culture, hate speech)
-Nicht-Konformierenden die Lebensgrundlage entziehen will (doxxing)
-Gewalt am Gegner od. der Bevölkerung legitimiert (bash the fash, riots/lootings)
-Freiheitsentzug für abweichende Gedanken fordert (hatespeech, Blasphemiegesetze)
-Umerziehung fordert (critical whiteness training)
-Den klaren Sündenbock definiert (ACAB, old white men)
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 29.09.2020 - 19:08
 
» Impfgegner bis Neonazismus: Es braut sich etwas zusammen
»
Warum soll man Gates nicht kritisieren, etwa aufgrund seines Pharma-Lobbyismus?
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 29.09.2020 - 19:06
 
» Impfgegner bis Neonazismus: Es braut sich etwas zusammen
»
Inhaltliche Auseinandersetzung, ein No-Go für den aufgeklärten Journalisten
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 29.09.2020 - 02:57
 
» Vorhofer-Preis an Petra Stuiber, Hochner-Preis an Ulla Kramar-Schmid
»
2014 gewann Claas Relotius den CNN Award, Unwort des Jahres war "Lügenpresse"
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 26.09.2020 - 00:22
 
» Kosovo will See nach Donald Trump benennen
»
Mutter Theresa zum Beispiel war so einer.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
bimbam007 515 am 25.09.2020 - 21:28
 
» Innenminister: Messerattacke in Paris war islamistischer Terrorakt
»
ah, eine rangelei
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
bimbam007 515 am 25.09.2020 - 21:18
 
» Innenminister: Messerattacke in Paris war islamistischer Terrorakt
»
vielleicht finden Sie auf diestandard.at mit Ihren sorgen gehör... (haha)
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 25.09.2020 - 16:01
 
» Innenminister: Messerattacke in Paris war islamistischer Terrorakt
»
Wieder eine Rangelei
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
X
X
- anonym - am 24.09.2020 - 02:29
 
» US-Präsidentschaftskandidat Biden verurteilt "LGBT-freie Zonen"
»
Das sind Identity-Linke, die 10 mal so laut schreien wie wir Schwulen, weil sie der Meinung sind dass es ihnen zusteht für uns zu sprechen.

Sie reissen das Wort an sich und wenn man ihnen erklärt dass man es lieber ein bißchen mehr low-profile angehen würde um die Leute nicht vor den Kopf zu stossen, schreien sie einen an dass man ein feiger Konformist ist und niemals einen Kompromiss mit Nazis machen dürfe.

Dann fahren sie nach Hause und feiern ihre gerechte Tat mit ihren heterosex Partnern und lassen das Echo ihrer kompromisslos konfrontierenden Agitation uns Schwulen auslöffeln.

Dafür sind wir natürlich sehr dankbar. Wer mag es nicht wenn jemand anders für einen das Wort ergreift...v.a. so schön konfontativ, mit Beschimpfung u. alles.
«
Dieses Posting wurde gelöscht, weil ein Verstoß gegen die...
...vorliegt.
1829
924
84
Gelöschte Postings
Wiederbelebte Postings
Artikelbewertungen